Weltstar-Gala

Weltstar-Gala

 

Die Weltstar-Gala in Wien präsentiert am 29. Oktober im Volkstheater ein exklusives Programm mit Weltstars – bekannten Balletttänzerinnen und -tänzern und anderen hervorragenden Künstlerinnen und Künstlern.

Der Fokus liegt auf der einzigartigen Darbietung der berühmten Tänzerinnen und Tänzer großer Ballette: Bolschoi Ballett Moskau, Wiener Staatsballett, Staatsballett Berlin, Holländisches Nationalballett, Polnisches Nationalballett und Stars des Ungarischen Nationalballetts.

 

Eine Gala für Igor Zapravdin

Der erfolgreicher Pianist Igor Zapravdin, feiert heuer mit seinem Auftritt sein fünfundzwanzigjähriges Jubiläum als Ballettkorrepetitor, Solopianist und Arrangeur von Ballettmusik an der Wiener Staatsoper. Wie viele seiner tanzenden Kollegen und Kolleginnen hat Igor Zapravdin russische Wurzeln. Geboren ist er in Sewastopol. Heute ist es zentraler Bestandteil des Balettteams an der Wiener Staatsoper.

Kirill Kourlaev, der ebenfalls aus Russland stammende Startänzer, ist künstlerischer Leiter und Organisator der Gala. Er hat seine Karriere als Erster Solotänzer voriges Jahr beendet und ist jetzt gefragter Nachwuchsförderer mit eigener Ballettschule in Wien.

 

In einer Ballettstadt mit Tradition

Das Programm ist abwechslungsreich gestaltet. Gebracht werden nicht nur bekannte Zugnummern, sondern auch Überraschungen und selten aufgeführte klassische und moderne Stücke.

Kirill Kourlaev hat mit den Tänzerinnen und Tänzern ein hervorragendes Repertoire mit vielen Highlights ausgearbeitet. Die Auszüge von selten aufgeführten Tänzen und Stücken, die das Programm bereichern werden Wiens Ruf als Ballettstadt mit Tradition fördern und beleben.

Raiffeisen ist Hauptsponsor der Gala.

 

Weltstar-Gala (Homepage)

 

Juni 2017, Bild Volkstheater, Carlos Quezade